Vielschichtige Einblicke ins Musikleben der Epoche

Der Trierer Komponist, Pianist und Professor emeritus Wolfgang Grandjean, der lange an der Folkwang-Hochschule in Essen unterrichtete, hat im renommierten Olms-Verlag eine umfassende Monographie über Georges Schmitt vorgelegt, die das ganze Instrumentarium analytischer und musikhistorischer...

„Immer in Bewegung bleiben“

Nicht viele Komiker traten schon so oft in Trier auf wie Roberto Capitoni. In diesem Jahr feiert der Deutsch-Italiener, der in den 80ern als Teil des Comedy-Kollektivs „Die Niegelungen“ bekannt wurde, 33. Bühnenjubiläum. In der...

Frische und Lebendigkeit, die staunen macht

Der Verlag 28 Eichen in Barnstorf, der sich um die Herausgabe fast aller Prosawerke Arthur Conan Doyles auf deutsch verdient gemacht hat, veröffentlichte nun neben einer Erzählung auf einen Schlag die 39 Dramen von Klauspeter...

Leben und Sterben im Dreißigjährigen Krieg

Nach ihren ersten Stationen im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg, in der Archäologischen Staatssammlung in München und im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden ist die Sonderausstellung „1636 – ihre letzte Schlacht“ seit 17. April im...

„Ich kann Partys nicht ausstehen“

Montagmorgen. Um 11.40 Uhr klingelt das Telefon in Zimmer 518 des Nürnberger Sheraton Hotels. Ian Gillan hebt ab. Es ist Interviewtag für den Sänger von Deep Purple. Im Gespräch mit 16 VOR erzählt er, dass...

„Wichtig für meine gesellschaftspolitische Orientierung“

„Nell-Breuning und Marx wären sich in der Analyse der gegenwärtigen Ökonomie sofort einig gewesen“, sagt Heiner Geißler. An diesem Freitag wird ihm im Kurfürstlichen Palais für sein Lebenswerk der Oswald-von-Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier überreicht. Galt...